Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Webseite www.zollern.com/de. Der Schutz Ihrer privaten Daten ist für uns selbstverständlich. Wir möchten Sie daher im Folgenden darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet werden. Die Webseite www.zollern.com/de ist ein Angebot der ZOLLERN GmbH & Co. KG (nachfolgend Zollern genannt).

Personenbezogene Daten sind solche Daten, welche die Bestimmung ihrer Person ermöglichen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Bestimmung aufgrund einer einzelnen Information gewonnen werden kann. Je mehr Informationen und Daten zusammengeführt werden können desto genauer ist die Person bestimmbar. Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere der Name, die Anschrift, das Alter, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer einer Person.

1. Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch Zollern  

Zollern erhebt, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt ist oder Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. Diese Daten erhalten wir auf zwei Wegen: Entweder Sie haben uns die Daten mitgeteilt oder wir erheben sie bei der Nutzung unserer Dienste.

1.1 Daten, die Sie uns mitteilen

In der Regel können Sie unsere Webseite nutzen, ohne dass Sie uns persönliche Informationen direkt mitteilen. Für einige Dienste werden wir von Ihnen persönliche Informationen erfragen, um den jeweiligen Dienst schnell und nutzerfreundlich abwickeln zu können oder den Service überhaupt anbieten zu können. Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die von Kunde auf dieser Webseite angeboten werden, finden Sie unter dem Punkt „Einzelne Dienste dieser Datenschutzerklärung“.

1.2 Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Einige Daten fallen automatisch und aus technischen Gründen bereits dann an, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Die IP Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Provider


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2. Verwendung von Cookies

2.1 Begriffserklärung

Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden. Cookies enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dabei lassen sich folgende Arten von Cookies unterscheiden.

Unbedingt notwendige Cookies werden für den Betrieb einer Webseite benötigt und sind unerlässlich, um auf dieser zu navigieren und deren Funktionen zu nutzen. Diese Cookies werden nicht dauerhaft auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert und werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen (Sitzungs-Cookies).

Statistische, analytische und Performance-Cookies ermöglichen es, die Anzahl der Besucher und Traffic-Quellen zu erfassen und zu zählen, um die Leistung der Website zu messen und zu verbessern. Sie dienen auch dazu herauszufinden, ob bei bestimmten Seiten Probleme oder Fehler auftreten, welche Seiten am beliebtesten sind und wie Besucher auf der Website navigieren. Analytische / Performance-Cookies nach einer definierten Vorhaltezeit gelöscht.

Tracking-Cookies werden dazu benutzt die Besuche und einzelne Aktivitäten auf Webseiten nachverfolgen. Sie dienen dazu, die Nutzung von Webseiten statistisch zu erfassen und auszuwerten. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

2.2 Einsatz bei Kunde  

Derzeit setzen wir folgende Cookies zu folgenden Zwecken auf unserer Webseite ein:

 

Bezeichnung des Cookies  Zweck und Funktion der CookiesAblaufdatum
fe_typo_userErkennung einer eventuellen AnmeldungSitzungsende
be_typo_userErkennung einer Anmeldung im BackendSitzungsende
cb-enabledMerken, ob der Cookiehinweis akzeptiert wurde1 Jahr
ga-disable-UA-78050736-1

Wird nur gesetzt, wenn in der Datenschutzerklärung
Google Analytics deaktiviert wird

31.12.2099



Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Sie haben über ihren Browser die Möglichkeit, sich die auf Ihrem Rechner vorhandenen Cookies anzeigen zu lassen, die vorhandenen Cookies zu löschen oder die Konfiguration so einzurichten, dass nicht alle oder gar keine Cookies mehr gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen nicht oder nicht richtig funktionieren, wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren.

 

3. Einzelne Dienste

Die aufgeführten und von uns eingesetzten Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, oder f DSGVO (aufgrund berechtigten Interesse des Anbieters - lit. f; vertraglicher oder vertragsähnlicher Grundlage - lit. b; oder aufgrund Ihrer Einwilligung - lit. a) durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tools zu entnehmen.

3.1 Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Webangebotes nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sofern Ihr Browser das Opt-Out-Plugin nicht unterstützt (z.B. weil Sie von einem Smartphone oder einem Tablet auf unsere Webseite zugreifen) oder Sie dieses Plugin nicht installieren möchten, können Sie über diesen Link ein Cookie setzen, dass den Einsatz von Google Analytics auf diesen Seiten verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieser Opt-Out nur solange funktioniert, wie Sie die Cookies in Ihrem Browser nicht löschen. Um Ihre Opt-Out-Einstellungen zu behalten, auch wenn Sie die Cookies löschen, können Sie ebenfalls ein Plugin installieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie hier: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html und die allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Google hier: https://www.google.de/intl/de/policies/

3.2 Kontaktformular

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen persönlichen Support. Sofern Sie sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung setzen, erheben wir von Ihnen deswegen die Anrede, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Anfrage schnell und individuell beantworten zu können. Sollten Sie eine telefonische Kontaktaufnahme wünschen, teilen Sie uns bitte auch Ihre Telefonnummer mit. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt, sie werden nicht für ein Verkaufsgespräch oder anderweitig zu Werbezwecken verwendet.

3.3 Social Media

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien (Xing) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO einen umfangreichen persönlichen Support und die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben. Diese sozialen Mediendienste erheben selbst personenbezogene Daten, z.B. über Ihr dort angelegtes Profil oder über sog. Social Plug-Ins, die in Webseiten dritter implementiert werden.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der jeweiligen Unternehmen auf. Der Inhalt der Plugins wird von diesen direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die jeweiligen Unternehmen mit Hilfe dieser Plugins erheben. Wir informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes:

Durch die Einbindung der Plugins erhalten die jeweiligen Unternehmen die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem der oben genannten Unternehmen eingeloggt, können diese den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das jeweilige Unternehmen übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie über kein Konto bei einem der oben genannten Unternehmen verfügen, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass diese Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringen und speichern.

Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass jeder Besucher unseres Internetauftritts anhand seiner IP-Adresse und der aufgerufenen URL von dem oben aufgeführten Unternehmen erfasst wird, auch dann, wenn er die Plugins nicht anklickt und auch nicht mit einem Nutzerkonto bei dem Unternehmen angemeldet ist.  

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch diese Unternehmen, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von:

Xing: https://www.xing.com/privacy

3.4 Karriere

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Zollern als Arbeitgeber und Ihren Besuch unserer Karriere-Portals https://www.zollern.com/de/unternehmen/karriere.html. Der Schutz Ihrer privaten Daten ist für uns selbstverständlich.
Auf unserem Karriere-Portal finden Sie unsere Stellenanzeigen und können sich darauf oder ganz einfach initiativ bewerben – entweder postalisch oder per E-Mail an jobs@zollern.com. Sollte gerade keine passende Stelle verfügbar sein und wollen Sie weiter über passende Stellen informiert werden, können Sie einer längeren Speicherung Ihrer Unterlagen (1 Jahr) zustimmen. Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Nennung von Gründen widerrufen.

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Haben Sie sich auf eine Stelle innerhalb der Zollern-Gruppe beworben, geben wir Ihre Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens an die Stellenausschreibende Gesellschaft innerhalb der Zollern-Gruppe weiter.

3.5 Lieferantenportal

Auf unserem Lieferanten-Portal können Sie sich Online als Neu-Lieferant bei Zollern registrieren. Sie können sich als Lieferant für unser Bedarfsspektrum bewerben, indem Sie das Online-Formular ausfüllen. Ihre Bewerbung wird automatisch an die zuständige Stelle im Einkauf weitergeleitet. Über das Formular erheben wie Ihre Firmendaten und auch Daten zur Kontaktperson. Notwendig für die Registrierung sind Anrede, Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie ein Login-Name.

Als registrierter Lieferant haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lieferantendaten (z. B. Adresse, Ansprechpartner) und Dokumente (z. B. Zertifikate) zu pflegen, sowie Anfragen von Zollern zu bearbeiten und Angebote an Zollern zu senden.

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Lieferanten-Plattform, die wir nutzen, ist ein Online-Angebot unseres Dienstleisters, der Ihre Daten in unserem Auftrag gesetzeskonform und vertragsgebunden verarbeitet.

3.6 Styleguide

Als Dienstleister für unseren Außenauftritt haben Sie die Möglichkeit, über unsere Marketing-Abteilung eine Zugriffsberechtigung zu unserem Styleguide zu erhalten. Hier finden Sie alle Informationen zur Corporate Identity von Zollern.

4. Verarbeitung von Kundendaten

Zollern schließt verschiedene Verträge ab (z.B. Verträge mit Lieferanten, Systempartnern, Dienstleistungsunternehmen, Reparaturabwicklungen), um ihrem wirtschaftlichen Zweck nach zu kommen. Die Datenerhebung sowie deren Verarbeitung dient der Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um berechtigte Interessen von Zollern oder von Dritten (z. B. Behörden) zu wahren. Dies gilt insbesondere im Konzern zu Zwecken der Konzernsteuerung, der internen Kommunikation und sonstiger Verwaltungszwecke. Daneben kann die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung beruhen.

4.1 Welche Datenkategorien nutzt Zollern

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Kontaktdaten (Name des Unternehmens, Anschrift, Vor- und Nachname eines Ansprechpartners, (Mobil-) Telefonnummer, E-Mail-Adresse des zuständigen Ansprechpartners), sowie je nach Zweck auch die Bankverbindung sowie gegebenenfalls Umsatzsteuer-ID-Nummer.
Wir möchten Sie darüber aufmerksam machen, dass Sie im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses diejenigen personen- und unternehmensbezogenen Daten bereitstellen müssen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses oder Leistungsversprechens und deren jeweiligen Erfüllung erforderlich oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

4.2 Wie lange werden Ihre Daten gespeichert

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

5. Ihre Rechte

Selbstverständlich behalten Sie die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns beim Besuch der Webseite und der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen. Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte zu, deren Inanspruchnahme für Sie kostenlos ist.

5.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

5.2 Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.

5.3 Recht auf Widerspruch

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, sie sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

5.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

5.5 Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder die Verarbeitung einschränken zu lassen.

5.6 Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. unserem Datenschutzbeauftragten zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme von Rechten gegenüber unserem Unternehmen wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

6. Dauer der Speicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erreichung der erforderlichen Zwecke benötigt werden.

7. Datensicherheit

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Verantwortlich für die Datenerhebung

Möchten Sie Auskunft oder wünschen Sie Berichtigung, Datenübertragbarkeit, Löschung, Einschränkung der /Widerspruch gegen die Verarbeitung, so wenden Sie hinsichtlich Ihrer Rechte auf Datenschutz bitte jederzeit gerne an:

ZOLLERN GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
72517 Sigmaringendorf
Deutschland
E-Mail: privacy(at)zollern(dot)com
Telefon 07571 70 0



Sie können sich wegen Fragen oder Beschwerden jederzeit an den zuständigen Datenschutzbeauftragten, privacy(at)zollern(dot)com oder die zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, poststelle(at)lfdi.bwl(dot)de wenden.