Hydrostatische Spindeln - präzise, verschleißfrei, mit hoher Laufruhe

Die hydrostatischen Spindeln von ZOLLERN überzeugen mit ihrer sehr guten Rund- und Planlaufgenauigkeit sowie der exzellenten Dämpfung, wodurch sich hohe Oberflächengüten erreichen lassen. Durch die ständige Ölzirkulation wird die entstehende Wärme direkt über das Öl abgeführt. Dies führt zu einer hohen thermischen Stabilität und gleichbleibend guten technischen Eigenschaften.

Die stete Trennung der Lagerflächen durch einen dünnen Ölfilm garantiert Verschleißfreiheit und somit eine rechnerisch unbegrenzte Lebensdauer.

Produktbeispiele

Lager-Ø: 100 mm
Drehzahl: 5.000 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,2 µm
Ölviskosität: ISO VG 5

Lager-Ø: 70 mm
Drehzahl: 6.000 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,1 µm
Ölviskosität: ISO VG 5

Lager-Ø: 110 mm
Drehzahl: 4.500 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,2 µm
Ölviskosität: ISO VG 5

Lager-Ø: 80 mm
Drehzahl: 3.500 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,2 µm
Ölviskosität: ISO VG 5
Frei wählbare Spindelanzahl je Gehäuse

Lager-Ø: 180 mm
Drehzahl: 1.000 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,2 µm
Ölviskosität: ISO VG 10

Lager-Ø: 70 mm
Drehzahl: 4.000 min-1
Rund- / Planlauf: < 0,2 µm
Ölviskosität: ISO VG 10

Merkmale, Vorteile

Merkmale

  • Die patentierte Laufspaltdrossel arbeitet ohne anfällige Kapillaren oder Regler
  • Abmessungen nach Kundenwunsch
  • Optionale Lieferung kompletter Hydraulikanlage und Steuerung
  • Optional Lager aus Verbundguss mit speziellen Notlaufeigenschaften

Vorteile

  • Lebensdauer rechnerisch unbegrenzt
  • Rund- und Planlaufgenauigkeit bis < 0,1 µm erreichbar
  • Sehr gute Dämpfungseigenschaften
  • Thermisch stabil
  • Hohe Laufruhe, keine Vibrationen durch Wälzkörper

Typische Anwendungen

  • Drehmaschinen
  • Schleifmaschinen
  • Fräsmaschinen
  • Feinbohrmaschinen
Videos

Rundlaufmessung einer ZOLLERN Hydrostatische Spindel

Hydrostatische Spindeln zeichnen sich durch eine sehr hohe Rundlaufgenauigkeit aus. Mithilfe des hochauflösenden Lion-Messsystems kann eine Rundlaufgenauigkeit der ZOLLERN Spindeln von kleiner 0,2 µm nachgewiesen werden.

Hydrostatische Spindeleinheit mit ZOLLERN Laufspaltdrossel

Für den optimalen Taschendruck in der Spindeleinheit sorgt die ZOLLERN-Laufspaltdrossel. Sie ist in das vollhydrostatische Lager der Spindel integriert und der optimale Taschendruck stellt sich innerhalb der Fertigungstoleranzen automatisch ein. Die patentierte Laufspaltdrossel ist ein selbstregulierendes System mit schnellem Regelverhalten und hoher Steifigkeit. Sie wird in Spindeln wie auch in hydrostatischen Rundtischen und Linearführungen eingesetzt.