Schmieden und Walzen

ZOLLERN bietet geschmiedete und gewalzte Produkte aus Kupfer und Kupferlegierungen. Das zum Schmieden notwendige Vormaterial wird im Haus erzeugt. Die hohe Fertigungstiefe bei ZOLLERN garantiert hohe Qualität und kurze Durchlaufzeiten.

 

Vorteil Schmieden gegenüber Strangpressen

  • Gleichmäßigeres Gefüge bei Schmieden
  • Geringes Risiko hinsichtlich innerer Fehler
  • Geringere innere Spannungen
  • Geringer Verzug nach der Bearbeitung von geschmiedetem Material
Specials
Produkte

Schmiedestücke aus Reinstkupfer, Kupferlegierungen

ZOLLERN liefert geschmiedete Produkte aus Reinstkupfer und Kupferlegierungen

Stückgewicht: bis 4 to
Durchmesser: 40 - 500 mm
Längen: 1 - 10 m

Durch das Schmieden wird das ehemals oft grobkörnige Gussgefüge in ein feinkörniges Gefüge umgewandelt. Dadurch steigen die Festigkeitswerte an, während Zähigkeit und Duktilität erhalten bleiben. Durch die höhere Dichtheit bieten die Schmiedeteile bei hohen Druckbeanspruchungen wie auch bei Vakuumanwendungen eine hohe Betriebssicherheit.

Halbzeuge, freiformgeschmiedet, Flachstäbe, Wellen

Auf Schmiedehämmern und hydraulischen Schmiedepressen werden die Werkstücke mit Kräften bis zu 1.600 t umgeformt

  • Flachstäbe mit bis zu 10 m Länge
  • Wellen mit einem Durchmesser von bis zu 450 mm.

Gesenkschmiedeteile

Je nach Komplexität der Geometrie fertigt ZOLLERN beim Gesenkschmieden Stückgewichte bis zu 15 kg.

Durch die endkonturnahe Formgebung wird der Materialeinsatz gesenkt und die nachfolgende Zerspanung auf ein Minimum reduziert oder es kann komplett darauf verzichtet werden.

Gesenkschmieden zeichnet sich durch eine hohe Wiederholgenauigkeit aus und eignet sich vor allem bei größeren und mittleren Stückzahlen.

Ringe, nahtlos gewalzt

Ringe bietet ZOLLERN mit einem Stückgewicht bis zu 250 kg und einem Außendurchmesser von 2.500 mm.

Merkmale und Vorteile:

  • Sehr gute Durchknetung
  • Fertigkonturnahe Oberflächen
  • Auch bei kleineren Stückzahlen geeignet
  • Kurze Lieferzeiten
  • Nahtlos gewalzte und geschmiedete Kupferringe
  • Fertigung im modernen Ringwalzwerk
  • Erstklassige Oberflächenqualität

Buchsen, nahtlos geschmiedet

ZOLLERN bietet Buchsen mit unterschiedlichen Durchmessern und Wandstärken.

Massive Buchsen aus Kupfer und Kupferlegierungen werden auf einer Freiformschmiedepresse hergestellt. Aus den Buchsen entstehen zum Beispiel große Spindelmuttern, Kühlkörper oder Rohlinge für Lagerkäfige.

Einzelstücke, Kleinserien, Großserien

ZOLLERN fertigt Ringe, Flachstäbe und Wellen als Einzelteil, in Kleinserien bis zu Großserien.

Wir decken alle Prozesse im Haus ab – vom Erschmelzen der Legierung, der Umformung, mit oder ohne Wärmebehandlung und einer abschließenden optionalen Bearbeitung sowie Qualitätssicherung.

Anwendungen

Bauteillösungen für die Luftfahrtindustrie

ZOLLERN bietet anspruchsvolle Bauteillösungen aus Kupfer-Werkstoffen für die Luftfahrtindustrie. Von der Erschmelzung des Rohmaterials über die Gießprozesse, bis zum einbaufertig bearbeiteten Bauteil, zerstörungsfrei oder zerstörend geprüft, erfolgen alle Fertigungsschritte im Werk. Die Fertigung erfolgt nach den Normen AMS 4881, AMS 4880, AMS 4640, BSB23, UZ19A6.

ZOLLERN-Halbfabrikate für die Luftfahrt

  • Runde Stangen geschmiedet
  • Stangen gepresst, gezogen
  • Buchsen geschleudert, bis 500 mm Länge

Anwendungen

  • Landeklappen, Fahrwerk

Individuelle Bauteillösungen für maritime Anwendungen

ZOLLERN Stahllegierungen und Bronzelegierungen für Marine- und Offshore-Anwendungen

  • Nabengehäuse und Propellerschaufeln für Schiffsantriebe
  • Gleitsteine
  • Armaturen und Ventilgehäuse
  • Rundstäbe, Flachstäbe, Ringe

Offshore-Anwendungen der ZOLLERN-Schmiede- und Gussbronzen

  • Hochfeste und seewasserbeständige Buchsen und Scheiben für Jackup-Systeme auf Ölförder-Plattformen
  • Propeller für Antriebe zur Positionierung von Bohrinseln in der Tiefsee-Ölförderung

Bauteillösungen für Industriemotoren und Traktionsmotoren

  • Kurzschlussringe, Schleifringe, Kurzschlussstäbe; für größere Rotoren
  • Kappenringe aus hochfesten Kupferlegierungen; für schnell laufende Rotoren
  • nahtlos gewalzte und geschmiedete Ringe in Reinkupfer
  • Schleifringe
  • Ringe mit Außendurchmessern von 200 bis 1.600 mm
  • Ringe in vor- und fertigbearbeitetem Zustand

ZOLLERN-Schmiedebronzen und Komplettlösungen für den allgemeinen Maschinenbau, Umformtechnik und Formenbau

ZOLLERN bietet individuelle Bauteillösungen aus kupferbasierten Werkstoffen für Maschinen in der Blechumformung und Massivumformung.

  • Spindelmuttern
  • Lagerbüchsen
  • Drucklager, Druckring, Druckstempel
  • Führungsleisten, Führungsrollen

 

Ausführung nach Kundenwunsch

  • Hochfeste Kupfer-Aluminium-Legierungen geschmiedet, gewalzt 
  • Kupferlegierungen geschleudert oder im Sand gegossen
  • Mechanisch vor- oder fertig bearbeitet
  • Qualitätsgeprüft, mit Werkszeugnis
  • Höchste Bauteilqualität, sehr gutes Gleitverhalten, hohe Verschleißfestigkeit, dauerfest

Kupferteile für elektrische Öfen

In elektrischen Öfen werden massive Kupferteile verwendet, wenn hohe Ströme fließen oder für die Kühlung einzelner Bereiche eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit notwendig ist.

 

  • Kühlböden
  • Kühlringe
  • Stromführungsrohre
  • Dicke Stromschienen

Kupfer und Kupferlegierungen für die Kühltechnik

Für Kühlkörper in unterschiedlichen Anwendungsbereichen wird die hohe Wärmeleitfähigkeit von reinem Kupfer und niedriglegierten Kupferlegierungen, wie CuCr1Zr und CuNi3Si genutzt.

  • Kokillen in Strangguss- und Gießdrahtanlagen
  • Bauteile für Schweißanlagen
  • Teile für Beschleuniger in Forschung und Medizin
  • Raketendüsen
  • Wärmetauscher
  • Kühlplatten, Kühlkörper allgemein, auch im Hochvakuumbereich in Forschungsanlagen

Für eine höhere Verschleißfestigkeit werden unter anderem Kupfer-Aluminiumlegierungen verwendet, beispielsweise in Spritzwerkzeugen, wo die Wärmeleitfähigkeit von Stahl nicht ausreicht.

Verfahren

Freiformschmieden

ZOLLERN fertigt mit mehreren Lufthämmern und einer 1.600 Tonnen hydraulischen Schmiedepresse runde und eckige Werkstücke, von der Welle bis zum Flachstab.

Abmessungen der Werkstücke
Durchmesser: 40 - 500 mm
Längen: 1 - 10 m

Ringwalzen

Beim Ringwalzen wird ein Barrenrohling auf der Schmiedepresse gelocht und auf dem Ringwalzwerk ausgewalzt.

Abmessung und Gewicht der nahtlos gewalzten Ringe
Durchmesser: 
bis 2.500 mm
Stückgewicht: bis 250 kg

Gesenkschmieden

Das Gesenkschmieden oder Gesenkpressen bietet sich besonders für die Fertigung größerer Stückzahlen an.

Gewicht der geschmiedeten Teile
Stückgewichte:
bis 15 kg

Prozesskette

ZOLLERN bietet eine hohe Fertigungstiefe für effiziente Abläufe und erstklassige Qualität.

  • Urformen
  • Umformen
  • Trennen
  • Ändern von Stoffeigenschaften
  • Gießen
  • Schmieden/Walzen
  • Zerspanende Bearbeitung
  • Lösungsglühen und Anlassen
  • Qualitätssicherung im eigenen Labor
Legierungen, Normen, Spezifikationen

Legierungen, Normen, Spezifikationen

ZOLLERN liefert Schmiedeteile, gewalzte Bauteile und Ringe aus Kupfer und Kupferlegierungen nach nationalen und internationalen Normen, sowie nach kundenspezifischen Standards:

  • DIN
  • EN
  • ASME
  • ASTM
  • AMS
  • AD2000
  • NSMT
  • Französische oder britische Normen
  • Nach Absprache auch kundenspezifische Anforderungen mit erhöhten Festigkeitswerten oder andere Qualitätsmerkmale möglich