Individuelle Bauteillösungen

Individuelle Bauteillösungen und kundenspezifische Gussteile bietet ZOLLERN von der Großserie bis zum Einzelstück. Wir sind Entwicklungspartner für unsere Kunden und mit mehr als 1.000 Mitarbeitern im Gussbereich eine der führenden Gießereien Europas.

Gießen ist ein Präzisionsverfahren. Es bietet enorme Designfreiheit. Die Vielzahl an möglichen Legierungen erlaubt wirtschaftliche Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen.

Specials
Anwendungen

Automotive

Bauteile aus Feinguss sind in der Automobilindustrie aufgrund ihrer enormen Leistungsfähigkeit etabliert. Die hochwertigen Feingussteile von ZOLLERN erfüllen die hohen Anforderungen nach Effizienz und Leistung. Im Feingussverfahren können hochkomplexe Geometrien in besonders widerstandsfähigen Materialien bei sehr hoher Prozessstabilität abgebildet werden:

  • Turbinenräder
  • Klappenteller und Buchsen
  • VTG Vanes – Leitschaufeln
  • Finger Follower
  • Planet Carriers
  • Radträger für die Formel 1
  • Gehäuse

Beschreibung: Klappenteller
Einsatzzweck: Turbolader
Werkstoff: Hochhitzebeständige Stahllegierungen und Nickel-Basis-Legierungen
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Offener Feinguss
Bearbeitung, Montage: Drehen, Fräsen, Taumelnieten, Laserschweißen, EB-Schweißen
Gewicht: 80 - 120 g
Referenz: BMTS, BorgWarner, Continental, IHI, Mitsubishi

Beschreibung: VTG Leitschaufeln
Einsatzzweck: Turbolader
Werkstoff: Hochhitzebeständige Stahllegierungen und Nickel-Basis-Legierungen, z. B. 1.4848, 1.4957, Inconel 713C
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Offener Feinguss
Bearbeitung: Schleifen
Gewicht: 0,04 - 0,08 g
Referenz: BMTS, BorgWarner, Continental, IHI, Mitsubishi

Beschreibung: Turbinenrad
Einsatzzweck: Turbolader
Werkstoff: Hochhitzebeständige Nickel-Basis-Legierungen, z. B. GMR 235, Inconel 713 C & LC, Inconel 100, MAR M246, MAR M 247 LC
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss
Gewicht: Sämtliche Baugrößen (30 bis 3.000 g)
Referenz: BMTS, BorgWarner, Continental, CZ, IHI, Mitsubishi, MTU

Beschreibung: Schlepphebel, Schwinghebel
Einsatzzweck: Ventiltrieb, Ventilsteuerung
Werkstoff: Werkzeugstähle, z. B. 1.2343
Verfahren zur Herstellung: Offener Feinguss
Gewicht: 10 g
Referenz: Gnutti Carlo S.P.A.

Beschreibung: Planetenträger für den Premium-Automobilsektor
Einsatzzweck: Planetengetriebe, beispielsweise bei Verteilergetrieben von Allradantrieben
Werkstoff: Hochfeste Stahllegierungen, z. B. 1.7147
Verfahren zur Herstellung: Offener Feinguss
Gewicht: 3.200 g
Referenz: Linamar und weitere

Aerospace

Ökoeffizienz und alternative Antriebskonzepte zur Reduktion von Kraftstoff, Lärm und Emission sind wichtige Zielsetzungen der Luft- und Raumfahrtindustrie. Leichtbaudesign und zugleich hochbelastbare Feingusslösungen von ZOLLERN, die aus unterschiedlichen Legierungen gefertigt werden, unterstützen diese Ziele. Eine strenge Qualitätssicherung und unser zertifiziertes Managementsystem bestätigen die hohe Qualität unserer Leistungen und Produkte:

  • Leit- und Laufschaufeln, Hitzeschutzschilder, Blades & Vanes
  • Landeklappenprofile, Landeklappenaufnahmen, Gehäuse
  • Fahrwerk und Strukturbauteile
  • Gehäuse für optische-, elektronische- und Treibstoffsysteme

Beschreibung: HP Pump Body
Einsatzzweck: Aero-Engine
Werkstoff: A357 T6 (3.2384)
Verfahren: SOPHIA®
Gewicht: 10,5 kg

Beschreibung: LP Pump Body
Einsatzzweck: Aero-Engine
Werkstoff: A357 T6 (3.2384)
Verfahren: SOPHIA®
Gewicht: 2,9 kg

Beschreibung: Electronic Box
Einsatzzweck: Aerospace
Werkstoff: A357 T6 (3.2384)
Verfahren: SOPHIA®
Gewicht: 1,5 kg

Beschreibung: Joystick – Pilot & Co-Pilot
Einsatzzweck: Cockpit
Werkstoff: A357 T6 (3.2384)
Verfahren: SOPHIA®
Gewicht: 0,250 kg

Beschreibung: Taps / Flaps
Einsatzzweck: Wing
Werkstoff: A357 T6 (3.2384)
Verfahren: SOPHIA®
Gewicht: 1,9 kg

Energy

Die leistungsfähigen Gussteile von ZOLLERN sind wichtige Komponenten in Anlagen zur Energiegewinnung. Oft sind sie die Kernkomponenten in unterschiedlichen Gebieten:

  • Öl und Gas
  • Wasser, Windkraft
  • Kohle
  • Erneuerbare Energien
  • Nukleareenergie

Hier dienen sie beispielsweise als:

  • Strukturbauteile sowie Vanes & Blades für Industrielle Gasturbinen
  • Kernbauteile in der Tiefbohrtechnik
  • Francisräder, Turgoräder, Peltonräder (auch Retrofitting)
  • Kaplanschaufeln, Laufschaufeln
  • Statorpressringe für Generatoren
  • Schaufeln für REA-Lüfter
  • Polköpfe, Polträger und Anschlussstücke
  • Brennerkomponenten für Gasturbinen

Beschreibung: Francis-Laufrad/Leitschaufeln
Einsatzzweck: Energieerzeugung aus Kleinwasserkraft
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze/1.4317
Verfahren zur Herstellung: Sandguss, gedruckter Kern, gefräste Form

Beschreibung: Generatorring
Einsatzzweck: Stromerzeugung
Werkstoff: Sondermessing
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Polklemmen/Anschlußstücke
Einsatzzweck: Stromklemmen
Werkstoff: Cu-Cr
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Turgo-Laufrad
Einsatzzweck: Wasserkraft
Werkstoff: 1.4317
Verfahren zur Herstellung: Keramik-Sandguss

Beschreibung: Hochhitzebeständige Komponenten für Gasturbinen, z. B. leistungsstarke Vanes und Blades sowie Präzisionsbauteile im Brennerbereich
Einsatzzweck: Gasturbine
Werkstoff: Hochhitzebeständige Nickel-Basis-Legierungen, z. B. Inconel 739, Hastelloy X, Nimonic, MAR M247 etc.
Verfahren zur Herstellung: Vakuum Feinguss
Referenz: Siemens, GE

Maritime

Gegossene Bauteile aus Kupferlegierungen und Stahllegierungen überzeugen durch Korrosionsbeständigkeit, geometrische Komplexität und besonders hohe Gussqualität:

  • Festpropeller sowie Nabengehäuse und Schaufeln für Verstellpropeller
  • Hochdruckarmaturen und Sicherheitsarmaturen für U-Boote
  • Ventilgehäuse für Abgasführung, Seewasserbehandlung und Ballastwasserbehandlung
  • Motorengehäuse

Beschreibung: Filtergehäuse
Einsatzzweck: Seewasserfiltration im U-Boot
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Kühlergehäuse
Einsatzzweck: Seewasserkühler U-Boot
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Kühlerdeckel
Einsatzzweck: Seewasserkühler für Schiffsdieselmotor
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Filtergehäuse
Einsatzzweck: Seewasserfiltration in U-Booten
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Industrial Components

In nahezu jedem technischen Bereich erfüllen die anspruchsvollen Gussteil-Lösungen von ZOLLERN höchste Anforderungen, beispielsweise als:

  • Gussteile für den Maschinenbau
  • Ringe und Segmente für Großwälzlager
  • Kokillen für Quarzglasfertigung
  • Gehäuse und Deckel, z. B. für Wärmetauscher
  • Gussteile für Lebensmittel- und Verpackungsmaschinen
  • Elektrodenhalter mit eingegossenem Kühlrohr

Beschreibung: Ventilgehäuse
Einsatzzweck: Sauerstofftransport
Werkstoff: Sondermessing
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Gehäusekörper
Einsatzzweck: Membranventil
Werkstoff: 1.4401
Verfahren zur Herstellung: Maskenformguss Croning

Beschreibung: Käfigring
Einsatzzweck: Großwälzlager
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss Monoblock

Beschreibung: Rotor
Einsatzzweck: Leistungsprüfstand für Schiffsdieselmotoren
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Feingussteile für den Hochleistungsmaschinenbau
Einsatzzweck: Maschinenbau
Werkstoff: Mehr als 500 Standard-Werkstoffe (Stahl- und Aluminiumlegierungen), kundenspezifische Legierungen und eigene Werkstoffentwicklungen
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Aluminium-Feinguss, Offener Feinguss
Referenz: Nationaler und internationaler Maschinenbau

Beschreibung: Feingussteile für den Hochleistungsmaschinenbau
Einsatzzweck: Maschinenbau
Werkstoff: Mehr als 500 Standard-Werkstoffe (Stahl- und Aluminiumlegierungen), kundenspezifische Legierungen und eigene Werkstoffentwicklungen
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Aluminium-Feinguss, Offener Feinguss
Referenz: Nationaler und internationaler Maschinenbau

Beschreibung: Feingussteile für den Hochleistungsmaschinenbau
Einsatzzweck: Maschinenbau
Werkstoff: Mehr als 500 Standard-Werkstoffe (Stahl- und Aluminiumlegierungen), kundenspezifische Legierungen und eigene Werkstoffentwicklungen
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Aluminium-Feinguss, Offener Feinguss
Referenz: Nationaler und internationaler Maschinenbau

Beschreibung: Feingussteile für den Hochleistungsmaschinenbau
Einsatzzweck: Maschinenbau
Werkstoff: Mehr als 500 Standard-Werkstoffe (Stahl- und Aluminiumlegierungen), kundenspezifische Legierungen und eigene Werkstoffentwicklungen
Verfahren zur Herstellung: Vakuum-Feinguss, Aluminium-Feinguss, Offener Feinguss
Referenz: Nationaler und internationaler Maschinenbau

Medical

Aus hochwertigen Legierungen fertigen wir sehr komplexe Bauteile für die Medizintechnik. Die Einsatzbereiche sind vielseitig:

  • Implantate (z. B. Kniegelenke, Hüftgelenke)
  • OP-Ausstattung
  • Medizinische Instrumente und Zubehör
  • Labortechnik

Beschreibung: Implantate aus Superlegierungen, Femur- und Tibiaelemente für Kniegelenke
Einsatzzweck: Medizintechnik
Werkstoff: Kobalt-Basis Legierungen
Verfahren zur Herstellung: Roll-Over-Technologie
Referenz: Internationale Medizintechnik-Hersteller

Pumps

Gussteile aus Kupfer- und Stahllegierungen widerstehen hohen Drücken, sind beständig gegen Korrosion und Abrasion und finden ihren Einsatz in Pumpen an Land sowie über und unter Wasser:

  • Kolbenpumpengehäuse
  • Spiralgehäuse
  • Laufräder
  • Laufradnaben
  • Flügel
  • Spaltringe
  • In Förderpumpen für Oil & Gas, Medizintechnik, Lebensmittel, Frischwasser und Abwasser.
  • In Kühlwasserpumpen für Atomkraftwerke sowie Über- und Unterwasserschiffe.
  • In Löschwasserpumpen, in Pumpen auf U-Booten und Bohrinseln und sonstigen maritimen Anwendungen.

Beschreibung: Pumpengehäuse
Einsatzzweck: Seewasserkolbenpumpe
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Krümmer/Laufrad/Pumpengehäuse
Einsatzzweck: Seekühlwasserpumpe
Werkstoff: Cu Sn Zn Bronze/Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Pumpengehäuse und Deckel
Einsatzzweck: Seewasserpumpen
Werkstoff: Cu Al Mehrstoffbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Pumpenlaufrad
Einsatzzweck: Kühlwasserpumpe
Werkstoff: Cu Al Sondermehrstoffbronze mit Zn
Verfahren zur Herstellung: Sandguss gefräste Form

Arts

Die Ideen von Künstlern setzen wir in einzigartige Gussprodukte um. Mit Hilfe von CAD, Gusssimulationsanwendungen und viel Erfahrung im Kunstguss entstehen Gussteile für Skulpturen, die ganz besondere Qualitätsansprüche erfüllen.

Durch gelenkte Erstarrung beim Gießprozess entstehen nahezu porenfreie Oberflächen unter der Gusshaut. Die modelllose Fertigung mittels Formstofffräsen erhöht die Wirtschaftlichkeit der künstlerischen Gussprodukte.

  • Arts und Kunstgussteile, gefertigt nach Datensatz und gefräster Form oder nach beliebigem Modell, aus Segmenten aufgebaut oder als Monoblock gegossen.

Beschreibung: Relieftafel
Einsatzzweck: Kunstguss
Werkstoff: Zinnbronze
Verfahren zur Herstellung: Keramikguss

Beschreibung: Feuerflamme
Einsatzzweck: Kunstguss
Werkstoff: Edelstahl und Bronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Relieftafel
Einsatzzweck: Kunstguss/Grabschmuck
Werkstoff: Zinnbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Beschreibung: Bronzefigur
Einsatzzweck: Kunstguss
Werkstoff: Zinnbronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Legierungen, Werkstoffe

Mehr als 500 Legierungen für individuelle Anforderungen

ZOLLERN vergießt nahezu jede genormte Legierung. Auch nicht genormte Sonderlegierungen werden nach Kundenanforderung erstellt oder über bestehende Legierungen modifiziert.

Feinguss Legierungsgruppen

  • Eisen- und Stahllegierungen
    • Warmfest und hitzebeständiger Stahlguss
    • Werkzeugstähle
    • Einsatzstähle
    • Vergütungsstähle
    • Rost- und säurebeständige Stähle
    • Sonderwerkstoffe
  • Nickelbasis-Superlegierungen
    • Ungerichtet erstarrt (EQX)
    • Gerichtet-stängelkristallin erstarrt (DS)
    • Einkristalline erstarrt (SX)
  • Cobalt-Superlegierungen
    • Stellite
    • Implantat-Werkstoffe
  • Aluminiumlegierungen

Legierungen, Werkstoffe

Stahl- und Bronze-Legierungen (Sandguss und weitere Gießverfahren)

  • Kupfer-Aluminium
  • Kupfer-Zinn
  • Kupfer-Zinn-Zink
  • Kupfer-Zink
  • Kupfer-Chrom
  • Kupfer-Nickel
  • Reinkupfer

Stahllegierungen (Sandguss und weitere Gießverfahren)

  • Niedrig legiert
  • Hoch legiert
  • Sonderwerkstoffe auf Anfrage
  • (Ni-Basis, Co-Basis, Hastelloy)

Legierungen, Werkstoffe

Verfahren

Vakuum-Feinguss

Bodenabstich-Verfahren

Hochproduktives Schmelz- und Gießverfahren für komplexe Bauteile aus hochwarmfesten Werkstoffen. Auch große Stückzahlen können in kurzer Zeit mit einer sehr hohen Reproduzierbarkeit gefertigt werden.

  • Von Einzelteilen bis zu Großserien
  • Hoher Reinheitsgrad
  • Möglichkeit einer gezielten Kornfeinung an den Gussteilen
  • Hoher Automatisierungsgrad

Kipptiegelverfahren

Schmelz- und Gießverfahren für die Herstellung komplexer Bauteile aus hochwarmfesten Werkstoffen mit hoher Reinheit, bei sehr guter Reproduzierbarkeit.

  • Von Einzelteilen bis zu Großserien
  • Sehr hoher Reinheitsgrad
  • Hoher Automatisierungsgrad in der Fertigung, autonomes Gießen durch Gießzelle (Vorwärmen bis Abkühlen)

Offener Feinguss

Konventionelles Verfahren

Der konventionelle offene Feinguss ist ein Wachsausschmelzverfahren, das sich durch nahezu unbegrenzte Auswahl an Legierungen auszeichnet.

  • Bauteilgewicht von bis zu 100 kg
  • Manuelles Abgießen der Traube an sauerstoffhaltiger Umgebung
  • Formfüllung erfolgt manuell über Pfanne und wird über die Gießgeschwindigkeit gesteuert
  • Maximale Bauraumgröße 600 x 600 x 550 mm

Roll-Over Technologie

Mit der Roll-Over-Technologie wird eine sehr hohe Materialqualität erreicht. Nach Aufschmelzen der Legierung rotiert der Ofen in wenigen Sekunden um 180 Grad. Dabei wird die direkt am Ofen angeflanschte Formschale präzise und turbulenzarm, auch unter Einsatz von Schutzgas, gefüllt.

  • Einfluss von Sauerstoff wird durch den Einsatz einer Inertgas-Glocke eliminiert
  • Maximale Bauraumgröße 580 x 400 mm Durchmesser
  • Maximales Gießgewicht 100 kg

Aluminium Feinguss

SOPHIA® Verfahren

Mit dem Sophia®-Verfahren erhalten Konstrukteure große Gestaltungsfreiheit, auch hinsichtlich Topologieoptimierung für die Luft- und Raumfahrt

Mit dem SOPHIA®-Verfahren lassen sich komplexe Aluminium-Feingussteile mit sehr unterschiedlichen Wanddicken mit einem gleichmäßigen und dichten Gefüge fertigen. Damit werden bessere statische Eigenschaften und dynamische Kennwerte erreicht.

Nach dem Abguss wird die Form in einem computergesteuerten Prozess in ein Kühlmedium abgesenkt. Die Parameter sind dabei auf die Geometrie des Bauteils abgestimmt und führen zu einer gelenkten und schnelleren Erstarrung. Dies sorgt für ein feineres und dichteres Gefüge. Die Abhängigkeit der Festigkeitswerte von der Wanddicke werden mit dem SOPHIA®-Verfahren vermindert, gleichzeitig werden auch die mechanischen Eigenschaften deutlich verbessert.

Das spezielle Feinguss-Verfahren bietet Konstrukteuren einen großen Vorteil gegenüber konventionell hergestellten Frästeilen.

Sandguss

Das Sandguss-Verfahren bietet hohe Gestaltungsfreiheit und die wirtschaftliche Herstellung komplexer Bauteile mit Hinterschnitten und Hohlräumen

  • Einzelteile und Kleinserien
  • Fertigung nach Dauermodell, verlorenem Modell oder auf Basis gedruckter/gefräster Formteile
  • Teilegewichte: Cu-Legierungen bis 8.000 kg, Stahllegierungen bis 2.500 kg
  • Fertigung mittels verlorener Form

Beschreibung: Propellernabe
Einsatzzweck: Schiffsantrieb
Werkstoff: Cu-Al Bronze
Verfahren zur Herstellung: Sandguss

Croningguss / Maskenguss

Mit dem Croningguss oder Maskenguss können komplexe Bauteile mit Hohlräumen und hoher Oberflächengüte wirtschaftlich gefertigt werden

  • Oberflächengüte Ra 6,3 µm
  • große Serien
  • metallische Modelle
  • Gewichtsspektrum bis ca. 20 kg
  • Teileabmessungen bis ca. 400 x 250 x 200 mm
  • Fertigung mittels verlorener Form

Beschreibung: Pumpenlaufrad
Einsatzzweck: Seewasserkühlpumpe
Werkstoff: Sondermessing
Verfahren zur Herstellung: Croning Maskenguss

Keramikguss

Der Keramikguss ist besonders geeignet für dünnwandige Bauteile und hohe Reinheitsgrade beim Abguss von Sonderwerkstoffen

  • Reaktionsfreier Formstoff
  • für Kerne und Formen geeignet
  • Teileabmessungen 1400 x 1400 x 600 mm
  • Fertigung mittels verlorener Form

Beschreibung: Laufrad für Francis Turbine
Einsatzzweck: Stromerzeugung
Werkstoff: Stahl 1.4317
Verfahren zur Herstellung: keramischer Kern

Strangguss

Im Stranggussverfahren wird rundes Vollmaterial aus Kupferlegierungen wirtschaftlich hergestellt

  • Durchmesser 120 bis 620 mm
  • Länge bis 2.400 mm
  • Fertigung mittels Dauerform

Schleuderguss

Für die wirtschaftliche Herstellung rotationssymmetrischer Buchsen eignet sich besonders das Schleuderguss-Verfahren

  • Durchmesser bis 400 mm
  • Länge bis 500 mm
  • Fertigung mittels Dauerform

Beschreibung: Lager
Einsatzzweck: Lager für Mobilkran
Werkstoff: Cu-Al Bronze
Verfahren zur Herstellung: Schleuderguss

Service
  • Entwicklungspartnerschaft - von der Idee bis zum fertigen Produkt
  • Gussteiloptimierung, Gusssimulation
  • Modelllose Fertigung
  • Technische Beratung
  • Eigener Werkzeugbau